04.12.16 // 2. Herren

10.M-Spiel TuSpo Meißen – 2.Herren 25:27 (12:11)

Auswärtssieg nach spannender Schlussphase


Am zehnten Spieltag mussten wir beim Rivalen aus Meißen ran., wo uns ein Gegner erwartete, der viel von seinem Kampfgeist und Emotionen lebt. TuSpo hatte die letzten 3 Spiele gewonnen und wollte die weiße Weste gegen uns bewahren. Wir wollten natürlich unsere Serie von 6 Siegen in Folgen trotz des dünn besetzten Kaders fortsetzen.

Mit einer starken Abwehr in der Anfangsphase konnten wir uns direkt auf 0:2 absetzen und fanden erst einmal gut ins Spiel hinein. Doch aufgrund von zu vielen Fehlwürfen unsererseits aus dem Rückraum ging Meißen nach Tempogegenstosstoren das erste mal mit 2 Toren Vorsprung in Führung (12.Min 5:3). Unsere Torhüter erwischten nicht ihren besten Tag- TuSpo erzielte zu viele einfache Tore aus dem Rückraum. Wir hielten dagegen und erzielten wichtige Tore vom Kreis und über die Außenpositionen, um nicht den Anschluss zu verlieren. So ging es mit einem 11:12 Rückstand in die Kabine.

Der offene Schlagabtausch setzte sich in Halbzeit zwei fort. Marcel Richter, der nach langer Verletzungspause wieder im Kader stand, führte Regie und hatte immer wieder das Auge zum Kreis und Luchti und Marcel K. verwerteten die Bälle mit einer starken Quote. Nach 43 Minuten führten wir dann das erste mal in der zweiten Halbzeit nach einem Tor von Leon mit 19:18. Meißen machte zu viele technische Fehler und so führten wir in der 56. Minute mit drei Toren. TuSpo kam eine Minute später nochmal auf ein Tor heran, doch durch Tore von Kevin und Leon nahmen wir den Sieg letztendlich mit nach Hause.

Fazit: Ein sehr spannendes Spiel mit zahlreichen fragwürdigen Schiedsrichter-Entscheidungen konnten wir durch den Kampfgeist gewinnen. Am 11.12. kommt die Reserve von Eintracht Oberlübbe zu uns in die Halle.

Für Möllbergen spielten : Rose, Dittmann- L.Richter(6), Luchtmeier(6/3), Krah(5), Riechmann(5), Lange(3), M.Richter(1), Westermann(1)

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962