21.09.17 // 2. Herren

2. M-Spiel HSG Porta Westfalica II – TuS 09 Möllbergen II 23:29 (10:14)

Souveräner Derbysieg bringt die ersten beiden Punkte


Am 2. Spieltag der Bezirksliga Minden-Lübbecke ging es zu unserem Nachbarn aus Veltheim, wo man auch ohne Rückraum-Shooter Alexander Oevermann einen am Ende ungefährdeten 29:23-Sieg einfahren konnte.

Zu Beginn des Spiels überzeugten wir durch eine gute und geschlossene Defensivleistung weshalb den Veltheimern in den ersten zehn Minuten kein einziger Treffer gelang. Über die Stationen 0:2 (5. Minute), 1:3 (13. Minute) und 2:6 (16. Minute) konnten wir uns schon zum Ende der ersten Hälfte (23. Minute) einen 10:3-Vorsprung erspielen. Durch einige Fehlwürfe unsererseits und einen Gegentreffer in letzter Sekunde kam Porta allerdings zum Halbzeitstand von 10:14 heran.
Zu Beginn der zweiten Hälfte taten wir uns zunächst schwer gegen die Abwehr der Gastgeber, die nun einen 3:0-Lauf hinlegten und die Führung somit auf lediglich ein Tor verkleinerten. Doch wir fanden wieder in das Spiel zurück und konnten uns mit einem 8:2-Lauf vorentscheidend auf 22:15 absetzen (46. Minute). Zwar konnte Porta zwischenzeitlich noch einmal zum 21:23 aufschließen, der Auswärtssieg war jedoch nicht mehr gefährdet und hätte mit Blick auf den Spielverlauf auch höher ausfallen können.
Nun gilt es nächsten Samstag gegen Hahlen II auch den ersten Heimerfolg klarzumachen.
Für Möllbergen spielten: Rose – L. Richter (8/1), Luchtmeier (6), Kurlbaum (5), Möller (4/1), Riechmann (4), Scheddien (1), Herzog (1), Krah, Franke und Pedersen

Quelle:
TuS 09 Möllbergen e. V.
Geschäftsstelle
Möllberger Heide 11
32457 Porta Westfalica
Telefon +49 5706 95900
Telefax +49 5706 95962